Vier Kyu Gürtelprüfngen vor den Sommerferien 2017

Seit September 2015 ist Inklusion auch in der Judo Abteilung selbstverständlich. Jeweils Mittwoch um 17:30 Uhr findet der Inklusionskurs im Rahmen des WLSB Programmes „Kooperation Schule und Verein“ statt, mit dem Ziel eine Gürtelprüfung abzulegen. Zurzeit sind drei Jugendliche aus der St. Franziskus Schule dabei die Grundtechniken des Judos, im Stand und Boden, zu erlernen. Den Jugendlichen macht es sehr viel Spaß, sind begeistert dabei und machen super mit.
Auch mir als Trainer macht es sehr viel Freude die Jugendlichen zu trainieren und diesen etwas Selbstvertrauen zu vermitteln.
Der Judoabteilung ist es wichtig das unsere Gesellschaft lernt egal ob im Sport; Beruf, Privat oder auf der Straße mit verschiedenen Menschen ganz selbstverständlich zu leben.
23 Judokas (Jugendliche und Erwachsene) legten, jeweils zwei Prüfungen, am Montag, den 24. und am Mittwoch, den 26.07.2017 ihre Prüfungen zum nächsthöheren Gürtelgrad ab.
Das Kyu Programm besteht aus:
  • Falltechniken, je nach Kyu Grad,: Vorwärts, Seitwärts, Rückwärts, freier Fall
  • Grundform der Stand-, Boden- und Hebel-Techniken
  • Anwendungsaufgabe im Stand und Boden
  • Randori

Ab dem 4. Kyu (orange-grün) werden zusätzlich noch Vorkenntnisse (stichprobenartig) und ab dem 3. Kyu (grün) die Kata vorgeführt.
In der Kata zeigen die Prüflinge beidseitige (rechts und links) Wurftechniken in einer genau festgelegten Form aus der Nage-no- kata („Form des Werfens“):
  • zum 2. Kyu (blau) werden die "Ashi-waza" (Fuß) Techniken: Okuri-ashi- barai, Sasae-tsuri- komi-ashi und Uchi-mata vorgeführt.
Die neuen Gürtelträger sind:

weiß-gelber Gürtel (8. Kyu)
  • Cheikh Diop
  • Sandro Hofsetz

gelber Gürtel (7. Kyu)
  • Jule Maurer
  • Eray Aktas
  • Johann Christ
  • Linus Bopp
  • Maximilian Paul
  • Artur Mehlmann
  • Yu Lin

gelb-oranger Gürtel (6. Kyu)
  • Diana Heinrichs
  • Sarah Golla
  • Florian Zubenko

oranger Gürtel (5. Kyu)
  • Leo Kühn
  • Julia Bürk
  • Ellen Kolesch
  • Franka Kübler
  • Katharina Golla
  • Ilja Hofsetz
  • Tobias Bürk

orange-grüner Gürtel (4. Kyu)
  • Celina Reichert
  • Wadim Senkleider

blauer Gürtel (2. Kyu)
  • Heide Schänzle
  • Clara Reuter
  • Fabian von Au

Die Prüfer, Joseki, waren die Dan-Träger Sandra Behmüller, Carina Durach, Freder Uhlig, Robert Kümmerle und Bruno Baltres.

Prüflinge vom 26.07. von links: Cheikh Diop, Jule Maurer und Eray Aktas.

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Gürtel und weiterhin viel Erfolg.
Text von Bruno Baltres, Bilder von Moritz Bader

Judo Frauenmannschaft sichert sich Silber in der Landesliga 2017

Kein Training an Schützen

Keine Medaillen für die Judo Kids der TG Biberach bei dem 21. Internationalen Montfontturnier in Österreich

Erfolgreicher Start in die Landesliga 2017

WG Hallenschließung und Mattenreinigung

Judo Nacht

TG Biberach bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Ü30 in Wiesbaden vertreten, Arman Hubert Deutscher Vizemeister in der Altersklasse Ü30 M2-66

1x Gold, 1x Silber und 3x Bronze bei dem 29. Internationalen Gallusturnier in der Schweiz

Gürtelprüfung am 03.04.2017

Kein Training wegen schriftlichem Abitur

Nachtrag Kata-Training

Kata-Training

Judo Mädchen qualifizierten sich für die Würtembergischen Einzelmeisterschaften U12 in Heilbronn

Neue Judokurse