Willkommen bei Judo Biberach!      +++

Wettkampf

Floriane Schneider wird Achte bei den Deutschen Meisterschaften U17

Bereits das zweite Jahr trat Floriane Schneider (bis 78 kg) für die TG Biberach bei den Deutschen Einzelmeisterschaften am Nürburgring an. Nachdem sich Schneider bei den Süddeutschen Meisterschaften in Coburg mit einem hervorragenden dritten Platz für die Deutschen qualifizierte, erreichte sie dort einen sehr guten achten Platz in einem Feld von 22 Teilnehmerinnen.
Bei den Süddeutschen zeigte die Biberacherin spannende Kämpfe und kam zum dritten Mal in Folge auf den dritten Platz, worüber sie sich trotz der guten Leistung und der Qualifikation nicht so recht freuen konnte.
Am Nürburgring hatte Schneider gute Chancen unter die ersten fünf Platzierungen der Deutschen Meisterschaften zu kommen. Leider traf sie durch Pech bei der Auslosung der Kämpfe bereits in der ersten Runde auf die Vorjahresmeisterin Anja Gimbel (Neuhof), die auch dieses Jahr ihren Titel verteidigte. Da Schneider Gimbel mit 1:47 Minute am längsten von allen Gegnerinnen standhielt, bezeichnete Gimbel sie als ihre „härteste Gegnerin“. Trotzdem verlor die Biberacherin durch Ippon. Ihren zweiten Kampf gegen Katarina Gedenk (Emden) gewann Schneider souverän nach nur einer Sekunde mit Ippon durch Uchi-Mata. Auch die nächste Runde konnte die Biberacherin nach kräftezehrenden vier Minuten Kampfzeit mit Ippon gegen Laura Hettner (Senftenberg) für sich entscheiden. Ihren letzten Kampf verlor Schneider nach 34 Sekunden gegen Lucienne Puschel (Maifeld) und schied dadurch aus.
Im Vergleich zum Vorjahr steigerte sich Floriane Schneider enorm und repräsentierte auf Bundesebene die TG mit toller Leistung.
Genauer Wettkampfverlauf beim Judoverband Rheinland.
Wettkampfverlauf als Druckversion.