Aktuelles

Am 08.11.2019 wurde von dem Sportkreis Biberach und der Volksbank Ulm-Biberach zum vierten Mal der Förderpreis für besonderes Engagament an 14 Sportvereine, für die Kategorien „Herausragende Jugendarbeit“, „Sport integriert“ und „Jugendveranstaltungen“, vergeben.

Die Judoabteilung belegte den 3. Platz in der Kategorie „Sport integriert“ für die Judo Inklusionsgruppe. Dies wurde mit 250,00 € und einer politischen Bildungsfahrt nach Berlin für eine Person mit Begleitung, bei MdB Martin Gerster, ausgezeichnet.

Seit September 2015 ist Inklusion auch in der Judo Abteilung der TG Biberach selbstverständlich. Jeweils Mittwoch um 17:30 Uhr findet der Inklusionskurs statt, mit dem Ziel eine Gürtelprüfung abzulegen.

Zurzeit sind drei Jugendliche aus der St. Franziskus Schule dabei die Grundtechniken des Judos, im Stand und Boden, zu erlernen. Den Jugendlichen macht es sehr viel Spaß, sind begeistert dabei und machen super mit.

Der Judoabteilung ist es wichtig das unsere Gesellschaft lernt egal ob im Sport; Beruf, Privat oder auf der Straße mit verschiedenen Menschen ganz selbstverständlich zu leben.

Auch mir als Trainer macht es sehr viel Freude die Jugendlichen zu trainieren und diesen Selbstvertrauen zu vermitteln.

Jule, Bruno, Cheikh

Wer an dieser Bildungsfahrt interesse hat bitte bei dem Abteilungsleiter melden.